Liebe Eltern von Schülerinnen und Schülern im Jahrgang 4,

 

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für die Sekundarschule Leichlingen interessieren. Leider kann in diesem Jahr kein Tag der offenen Tür und auch kein Elterninformationsabend vor den Anmeldungen stattfinden.

Daher haben wir Ihnen folgende Informationen online bereitgestellt:

Außerdem sind Sie herzlich eingeladen, sich auf unserer Homepage umzusehen.

Bei individuellen Fragen können Sie sich an die zuständige Abteilungsleiterin, Frau Piller, wenden.

 

Die Anmeldungen für den neuen Jahrgang 5 sind in diesem Jahr zu den nachfolgend angegebenen Zeiten geplant:

  • Mittwoch, 17.02.2021, und Donnerstag, 18.02.2021, jeweils 08.30 bis 15.00 Uhr
  • Freitag, 19.02.2021, 08.30 bis 13.30 Uhr
  • Samstag, 20.02.2021, 09.00 bis 13.00 Uhr

 Wir gehen aktuell davon aus, dass eine persönliche Anmeldung möglich sein wird.

Anmeldungen sind NUR nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Sie können diesen Termin über das Formular vereinbaren. Alternativ ist auch eine telefonische Vereinbarung möglich. Ohne Termin dürfen Sie das Schulgelände und -gebäude gemäß aktuell geltender Vorschriften nicht betreten.

Nur EINE Person kann zur Anmeldung kommen, d. h. die anzumeldende Schülerin / der anzumeldende Schüler kann leider nicht mitkommen.

 

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit zur Anmeldung:

  • das ausgefüllte Anmeldeformular (Download auf unserer Homepage oder in unserem Sekretariat erhältlich)
  • das letzte Zeugnis (1. Halbjahr 4.Klasse),
  • die begründete Empfehlung der Grundschule
  • den Anmeldeschein (im Original, erhalten Sie über die Grundschulen)
  • die Geburtsurkunde Ihres Kindes
  • eine Bescheinigung über vorliegenden Masern-Impfschutz bzw. eine entsprechende Immunität (z. B. Impfpass)

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

folgende Angebote biete ich für Euch im Januar an:

  • Beratung bei Problemen, Sorgen oder einfach wenn ihr mal wen zum Sprechen braucht: telefonisch oder über Teams
  • Kreativ AG über Teams
  • Teekränzchen in Teams
  • Unterstützung bei Bewerbungen in der Bewerbungssprechstunde (Montags 15:30-16:30 Uhr) oder nach Terminabsprache
  • Thementreffen bei Teams: Mittwochs 16:00-17:00 Uhr zu den Themen:
    • 01. „So klappt’s mit dem Homeoffice – Tipps und Tricks“,
    • 01. „Gestresst?! – Tipps zum Umgang mit Unruhe und Stress“,
    • 01 „Heute mal abschalten – Spielezeit“

Meldet Euch gerne bei mir unter: 0173 7067443 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder direkt bei Teams.

 

Aktuelles gibt’s auch immer bei Instagram und Facebook

 

Liebe Grüße, Jessica Meier (Schulsozialarbeiterin)

SchulSozA0121

Aktualisierung 12.01.2021:

Für Besprechungen und Konferenzen über Teams wurden Regeln beschlossen, die hier nachgelesen werden können.

Aktualisierung 08.01.2021:

Zur Umsetzung des Distanzunterrichts an der Sekundarschule Leichlingen im Januar 2021 finden Sie einige erste Hinweise:

  • Der Unterricht auf Distanz startet am Mittwoch, den 13.01.2021.
  • Die Schülerinnen und Schüler sind zur Teilnahme am Distanzunterricht verpflichtet.
  • Der Unterricht wird gemäß Stundenplan erteilt. Die Schülerinnen und Schüler sollen zu dieser Zeit online sein, insbesondere zu Beginn einer Unterrichtsstunde. Das bedeutet nicht, dass zwingend während der gesamten Zeit online gemeinsam gearbeitet wird. Je nach Fach und Lerngruppe wird es gemeinsame Unterrichtssequenzen, Phasen der Einzelarbeit und im Rahmen der technischen Möglichkeiten auch Zusammenarbeit zwischen den Schülerinnen und Schülern geben können.
  • Rechtzeitig vor dem 13.01. werden ergänzend zu den Einführungen im Verlauf des ersten Schulhalbjahrs über Teams und auf der Schulhomepages kurze, bebilderte Anleitungen zu ersten Schritten in Teams zur Verfügung gestellt.
  • Wenn Schülerinnen und Schüler mit den gestellten Aufgaben bereits vor Ende der Unterrichtsstunde fertig geworden sind, ist das kein Problem, sie haben dann ihr Soll erfüllt.
  • Gleiches gilt, wenn innerhalb der vorgegebenen Arbeitszeit noch nicht alle gestellten Aufgaben bearbeitet werden konnten. Das ist im Präsenzunterricht nicht anders und ebenfalls kein Problem.
  • Wenn in einer Familie nicht genügend digitale Arbeitsplätze zur zeitgleichen Teilnahme am Distanzunterricht zur Verfügung stehen, bitten wir die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten zu entscheiden, wer am Unterricht über Teams teilnehmen soll. Die Kinder, die dann nicht teilnehmen können, informieren bitte vorab die Fachlehrerinnen oder Fachlehrer, z. B. über den Chat in Teams.
  • Im Januar 2021 werden keine Klassenarbeiten geschrieben.
  • Die Arbeit während des Unterrichts auf Distanz wird bewertet. Dabei gilt wie im Präsenzunterricht auch, dass nicht jede Aufgabe einzeln bewertet werden und dass es Erarbeitungs- und Übungsphasen gibt, die nicht bewertet werden.
  • Krankmeldungen werden bitte wie gewohnt entweder über das Formular auf unserer Homepage oder telefonisch über das Schulsekretariat eingereicht.

 

Wir wünschen allen Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen ganz herzlich ein frohes Weihnachtsfest und erholsame Ferien. Für das neue Jahr gehen wir aktuell von einem Schulstart am 11.01.2021 aus.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte von Schülerinnen und Schülern im Jahrgang 4,

 

aufgrund der derzeit geltenden Regelungen für (schulische) Veranstaltungen ist davon auszugehen, dass im Januar kein Tag der offenen Tür stattfinden können wird.

Sofern zumindest Informationsveranstaltungen für Eltern/Erziehungsberechtigte in kleinen Gruppen möglich sein sollten, werden wir kurzfristig auf unserer Schulhomepage dazu einladen.

 

Für das Anmeldeverfahren wird es erforderlich sein, vorab Termine für das Anmeldegespräch zu vereinbaren. Wir gehen davon aus, im Januar 2021 genauere Informationen veröffentlichen zu können.

 

Wir freuen uns schon sehr auf Sie und Ihre Kinder! Bleiben Sie gesund!

Liebe Eltern und Erziehugnsberechtigte,

 

das Land Nordrhein-Westfalen hat neue, vereinheitlichte Quarantäneregeln erlassen. Sie finden diese in einer Pressemitteilung des Rheinisch-Bergischen Kreises zusammengefasst. Wir bitten Sie, die neuen Regelungen zu beachten und die Schule zu informieren,

  • wenn auf COVID-19 hindeutende Symptome vorliegen,
  • eine Quarantäne
    • wegen eines positiven Testergebnisses oder
    • als Mitglied eines Hausstands, in dem ein bestätigter Infektionsfall wohnt, notwendig ist.

 

Bitte beachten Sie auch, dass Sie im Falle einer bestätigten Infektion selbstständig diejenigen Personen informieren müssen, mit denen Sie bzw. die infizierte Person in den vier Tagen vor der Testung und im Zeitraum nach der Testung unmittelbaren Kontakt hatten.

 

zum Download