Unter diesem Motto fand am 28.11.2018 um 17.00 Uhr der erste Teil unserer Zukunftswerkstatt statt. Nahezu 100 Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrerinnen und Lehrer fanden sich im Bistro der Schule ein, um zunächst gemeinsam einen Blick zurück auf die ersten dreieinhalb Jahre an der Sekundarschule zu werfen. In Kleingruppen wurde lebendig diskutiert und kritisch abgewogen, was an unsere Schule noch verbessert werden könnte. In einer zweiten Runde ließen die Schülerinnen und Schüler, die Eltern und Lehrerinnen und Lehrer gemäß dem Prinzip „Zukunftswerkstatt“ ihrer Phantasie freien Lauf. Dabei stand im Mittelpunkt die Idee einer Traumschule, wie sie für alle Mitglieder der Schulgemeinschaft der ideale Ort zum Lernen und Lehren wäre. Alle Ideen wurden verschriftet und in der Abschlussrunde gegenseitig vorgestellt.

Beflügelt durch die angeregten Gespräche und die vielen und zum Teil bereits sehr konkreten Ideen zur Weiterentwicklung unserer Schule gingen alle Mitwirkende um 18.30 Uhr nach Hause, nicht ohne bereits jetzt schon ihr Interesse am zweiten Teil der Veranstaltung am 19.02.19 geäußert zu haben. Dann wollen wir die Ideen und Vorschläge sichten, priorisieren und konkretisieren, so dass alle Mitglieder der Schulgemeinschaft an den Veränderungsprozessen in unserer Schule aktiv mitarbeiten können. Wir sind gespannt, wie es weitergeht…

  • IMG_0483
  • IMG_0492
  • IMG_0506
  • IMG_0518
  • IMG_0521

 

Auch die Rheinische Post berichtete in einem Artikel über die Zukunftswerkstatt an der Sekundarschule Leichlingen.

Zum Artikel (externer Link).